Die Hinsbergs

Die Hinsbergs...

...und die Verwandtschaft mit den Familien Stern und Hamacher

 

Gertrud und Johann Hinsberg

 

Bis in das Jahr 1769  lässt sich der Stammbaum der Familie Hinsberg zurückverfolgen (damals noch mit Hensberg geschrieben). Meine Erinnerung an die Familie Hinsberg nimmt erst in den 1950er Jahren konkrete Formen an.

 

Leider ist Gertrud Hinsberg schon 1953 verstorben, so ist meine Erinnerung an sie eingeschränkt. Das Musikltalent Johann Hinsberg wude fast 90 Jahre alt, sodass er in Poll umgangssprachlich nur "der ahle Hinsberg" genannt wurde.


Johann Hinsberg 1882 - 1971

Gertrud Hinsberg 1987 - 1953


Die Kinder

Konrad Hinsberg, der Gentleman und Musiker

Johann Hinsberg, die vielseitige Sportskanone (Hinsbergs Gries)

Gertrud Stern (geb. Hinsberg) mit Johann Stern geschäftlich tätig



1913 - 1992

1908 - 1991

1911 - 1981


Gemeinsam bei der Arbeit

Einmalig - Johann Hinsberg und Mathias Hamacher auf einen Bild

v.l.: Johann Hinsberg, unbekannt, Mathias Hamacher, Ferdi Baumann?

Die Familien Stern und Hamacher

 

Die Kohlehandlung Stern

 

Gertrud Hinsberg, die Tochter von Johann Hinsberg sen., heiratet 1931 Johann Stern. Die Familie Stern wohnte in der Poller Hauptstraße 16 und betrieb in dem hinter dem Haus gelegen die Kohlehandlung Stern. 

 

Mathias Hamacher heiratet im Jahr 1952 Margarete Stotz (geb. Schmidt). Die Eheleute wohnten ebenfalls im Haus auf der Poller Hauptstraße 16. Die Schwester von Mathias Hamacher heiratet am 29.11.1907 Johann Hinsberg und damit beginnt auch meine Verwandtschaft mit der Familie Hinsberg.

Familie Hamacher


Gertrud und Johann Stern mit den Söhnen Willi und Hubert

Familie Hamacher mit Enkel Heinz auf einer Tour mit dem Schützenverein in Remagen 


Ausgelassene Stimmung in der Pfeiffergasse

Spaß und Freude in der Pfeiffergasse (umgangssprachlich auch im "zoe Büggel" genannt)

Ehepaar Stern freut sich, dass Sohn Willi die Frauen so begeistern kann

Im Vordergrund strahlt Veronika Hinsberg - die Ehefrau von Johann Hinsberg jun.


Die sportliche Familie

Johann Hinsberg sen. und Mathias Hamacher waren nicht nur begeisterte Sportler, so gehörten sie auch 1904 zu den Gründungsmitglieder des Poller Turnvereins. Johann Hinsberg jun. war als vielseitig begabter Ausnahmesportler nicht nur im Ringerverein, sondern auch ein leidenschaftlicher Fußballspieler im damaligen VfL Poll. Auf dem Bild u.l. sind Johann Hinsberg jun. und Mathias Hamacher trotz des Altersunterschieds von 22 Jahren in einer Mannschaft.

Gans rechts stehend Mathias Hamacher, daneben Fritz Hammer, er führte ein Haushaltswarengeschäft auf der Siegburger Straße und war jahrelang 1. Vorsitzender des Fußballklubs VfL Rheingold Poll. Als Torwart ist Johann Hinsberg jun. zu erkennen.

Der 2. Ringer von rechts ist Johann Hinsberg jun. Der 3. Ringer von links ist Johann Stern, verheiratet  mit der Schwester von Johann Hinsberg jun. Zur damaligen Zeit war Ringen einer der beliebtesten Sportarten im Kölner Raum.


Bilder: Marie Luise Wasser, Kurt Hinsberg, Peter Zingsheim

Kommentar schreiben

Kommentare: 0