Volksschule

Neuer Schwung in alter Schule

Lehrer Großgarten begeistert die Poller Jugend

 Josef Großgarten

1922 - 2013

 

Der Lehrer, der das Leben lehrte

 

Im "Haus des Kindes" wie der Lehrer Josef Großgarten die Poller Volksschule einmal genannt hatte, wehte ab 1955 eine frische Briese durch das veraltete Gemäuer, der fast antiken Schule.

Die Lehrkräfte, die damals noch tätig waren, lehrten noch nach dem alten autoritären Ordnungsprinzip, wie: Strenge, Disziplin und Bestrafung durch Ohrfeigen und Schläge auf den verlängerten Rücken. Plötzlich war jemand da, der für die Belange und Sorgen der Jugend Verständnis hatte. Eine neue Ära begann mit dem Pädagogen Josef Großgarten

Wir sahen, dass morgens der neue Lehrer immer mit einem Moped durch das große, eiserne Tor auf den Schulhof kurvte - umhüllt mit einem dunkelgrauen Regenmantel. Was für die damalige Zeit recht ungewöhnlich war, aber es brachte ihm viel Sympathie und Anerkennung. Wir waren begeistert!

Josef Großgarten, hatte maßgeblichen Anteil, dass die verkrusteten und überholten Strukturen der Erziehung nach und nach wegfielen und die Schüler eine sorgenfreie Jugend erleben durften. Gut vorbereitet konnten die Jugendlichen nach 8 Jahren ins "Abenteuer Leben" entlassen werden.

Viele Schülergenerationen bereitete Josef Großgarten auf ein Leben nach der Schule vor. Seine Schulzeit endete nach über 30 Jahren Lehrtätigkeit an der Poller Volksschule im Jahr 1987. Er blieb seiner "alten Liebe" immer treu.


Im Wandel der Zeit

Wilhelm Busch sagt dazu: Einzweidrei, im Sauseschritt läuft die Zeit; wir laufen mit

Das Kollegium

Außer seiner Leidenschaft für die Kindererziehung scheint Josef Großgarten bei der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, seiner Zeit vorausgewesen zu sein. Ein Kollegium, ausschließlich nur mit hübschen jungen Damen besetzt, das konnte nicht jeder Schulleiter vorweisen.

So bleibt er in Erinnerung

Lebensdaten

 

Josef Großgarten

Hier einige Lebensdaten von Josef Großgarten entnommen aus dem im Jahr 2013 im Kölner Stadt-Anzeiger erschienenen Nachruf.

Soldat

Hochschule in Bonn

Heirat mit Ruth

Kölner Jugendkammerorchester, Hausmusik

Einsatz für soziale Brennpunkte

Kirchenvorstand

Bürgerverein

St. Hubertus - Schützenbrüderschaft

Vorlesungen op Kölsch

Autor der Poller Chronik

fleißiger Heimwerker



Bilder, die nicht namentlich gekennzeichnet sind: Martin Großgarten

Für die Übergabe der Bilder darf ich mich hier bei Martin Großgarten bedanken und auch Dank an Dr. Walter Plett, der mir den Kontakt zu Martin Großgarten ermöglicht hat.


Wer mehr über Josef Großgarten erfahren möchte, einfach

 

auf einen der folgenden Links klicken

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0