Schützenverein Jungschützen

Poller Jungschützen

 

 

Herbert Mohr

 

Prinz 1966/67

 

Herbert verstarb 1973, im Alter von 25 Jahren, an einem Krebsleiden

 

 

Einmarsch zum Krönungsball 1967

unter dem kritischen Blick von Ännchen Freyaldenhoven und Liesel Jung

Der frisch gekrönte Prinz 1967/68 mit seinen Knappen


Bild links:

Jungschützenabordnung auf dem Schützenfest in Rösrath 1966

v.l. Peter Müller, EX-Prinz Herbert Freyaldenhoven, Willi Muyrers, Alfred Gehlhausen, Mathias Wandel, Herbert Mohr, Heinz Freyaldenhoven, Heinz-Peter Schnepf, Uwe Hampel, Gerd Hövelsmann, dahinter Alfred Hampel jun.

 

Bild rechts:

Jungschützenabordnung marschiert durch das ländliche Rösrath. Die Schützen sind auf dem Schützenfest in Köln-Höhenberg.

Hausfrauenball 1968

Bild links:

v.l. 1. Reihe: Heinz-Peter Schnepf, Prinz Alfred Hampel jun. Wili Muyrers, Wifried Konrad,

     2. Reihe: Mathias Wandel, Heinz Freyaldenhoven, Herbert Mohr, und die Ehrengäste Waltraud und

         (Buba)  Busbach der spätere Prinz Karneval 1991

                                                                                                                         Text und Bilder: Poller Willi

Anmerkung:

Die Erinnerung u.a. an Herbert Mohr, Alfred Hampel, und Wilfried Konrad hat mich sehr nachdenklich gemacht, da sie nicht mehr unter uns sind. Auch wenn ich nie Mitglied im Schützenverein war, so fühle ich mich mit den Jungschützen sehr verbunden. Wir waren alle Jahrgang 1946/47/48 und damit viele Jahre in der Volksschule Poll Klassenkameraden.

                                                                                                                                                                      Heinz