Die Urahle 1

Die Urahle aus Poll

 

 

Die Urahl Ahl Häre

 

Auf der 100 - Jahrfeier vom VfL Rheingold Poll beschlossen einige ehemalige Spieler aus der Meistermannschaft von 1971 nochmal die verstaubten Fußballschuhe anzuziehen (soweit noch vorhanden). Am 20. Oktober 2012 wurden die Fußballschuhe für das erste Spiel ausgepackt.

Acht Spieler zwischen 55 und 72 Jahren hatten den Mut, gegen die spielstarke Mannschaft der SpVg Porz anzutreten. Gespielt wurde auf Kleinfeld mit 6 Feldspieler und ein Torwart. Um nicht mit den "Alten Herren" vom eigenen Verein verwechselt zu werden, bezeichneten wir uns mit "Die Urahle". Gleichzeitig auch ein diskreter Hinweis auf das fortgeschrittene Alter der Spieler.

Es gelang uns wieder den Zauberfußball zu zelebrieren, wie wir das schon vor über 40 Jahren meisterhaft vorgeführt hatten. Altersbedingt mussten wir das Tempo zeitgemäß anpassen. Wir hatten den Eindruck, dass sich auch an der Kondition etwas geändert hatte.

Doch schon in der ersten Halbzeit spielte Herbert einen wunderbaren Pass, es sollte sein letzter sein. Zielgenau erreichte das Abspiel seinen Mitspieler Heinz. Die Muskulatur war auf diese extreme Herausforderung nicht vorbereitet. Verletzungsbedingt musste Herbert den Platz verlassen und damit auch seine lange erfolreiche Fußballlaufbahn auf dem grünen Rasen beenden

 

Trotz der überragenden Leistung von Torwart Erwin mussten wir uns 2:1 geschlagen geben. Danach meldeten sich auch bei Mitspieler Uli Krankheits- und Verletzungssymptome,  sodass  er  die  nächsten  Spiele  nicht   mehr  mit   voller Belastung austragen konnte

Unser Spielerstamm wurde immer geringer. Die Lücke, die diese Leistungsträger hinterlassen hatten, konnte nicht mehr geschlossen werden. Dennoch gelang es uns noch einige Spiele auszutragen. Am 12.09.2014 endete die Ära der "Urahl Ahl Häre"


Es gab aber noch ein allerletztes Spiel. Eine  Rumpfmannschaft trat am 13.9.2014 nochmal  gegen die spielerisch starke Mannschaft aus Langel an. Danach gab es dann noch viele "Urahle" in Poll, aber nicht mehr diese Mannschaft.

 

Rückblickend zeigten wir im ersten Spiel unsere beste Leistung. Dieses hohe Niveau haben wir danach nicht mehr erreicht. Die meisten Spieler die bei den „Urahle“ zum Einsatz kamen, haben den VfL über Jahrzehnte als Spieler repräsentiert.


Der Versuch ist gescheitert, ältere Spieler im Verein zu integrieren. Vielleicht wird man irgendwann soweit sein und ältere Spieler, auch wenn sie nicht mehr Mitglied im Verein sind, wieder in die Vereinsgemeinschaft aufzunehmen.

 

Sie haben es verdient!

Bilder aus 2 Jahren "Urahle"